Produktionsstätten / Forschung & Entwicklung

 

 

Bietigheim-Bissingen ist ein wichtiger Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt von Valeo für den Bereich Komfort- und Fahrerassistenzsysteme. Ein Meilenstein der Automobilgeschichte, der Parksensor, wurde hier entwickelt und startete mit einem deutschen Premiumkunden seinen weltweiten Siegeszug. Heute ist dieser Parksensor in praktisch jedem Auto weltweit ein Teil der Serienausstattung. F&E-Aktivitäten sowie die Produktion von Parksensoren der neuesten Generation und weiterer innovativer Technologien im Bereich Radar- und Umfelderkennung finden weiterhin in Deutschland statt.

Auch in den Bereichen Elektroantriebe und Batterie-Thermomanagement ist Valeo in Deutschland mit F&E-Tätigkeiten aktiv. Zudem betreibt die Gruppe einen Wärme- und Kälte-Klima-Windkanal sowie einen Hochvolt-Testprüfstand. Darüber hinaus gibt es in Deutschland auch mehrere wichtige Produktions- und F&E-Standorte im Bereich Heiz-Klima-Geräte (HVACs) für Personenkraftwagen, Nutzfahrzeuge und Omnibusse. Dies gilt auch für die Bereiche Scheibenwischer, Scheibenwischermotoren und Scheibenwischergestänge. Das „Wischerwerk“ in Bietigheim beliefert viele Kunden als Erstausrüster, die hochwertigen Wischer werden aber auch über die Eigenmarken, wie die bekannte Marke SWF, durch unsere Kollegen von Valeo Service vertrieben.

Mit drei wichtigen Standorten in Deutschland ist Valeo ebenso ein kompetenter Partner im Bereich Entwicklung und Produktion von Anwendungen im Antriebsstrang und Bremssystem für die Automobilindustrie. Die neueste hochmoderne Produktionsstätte wurde im Frühjahr 2019 in Bremen für die Produktion von Frontend-Modulen eröffnet.