Fischbach – Antriebssysteme

Der Valeo-Standort Fischbach ist das Kompetenzzentrum für die Kunststoffverarbeitung.

Das Werk Fischbach ist ein Kompetenzzentrum für die Kunststoffverarbeitung und zählt zum Geschäftsbereich Antriebssysteme. Es vereint über 80 Spritzgussmaschinen mit hochautomatisierten Fertigungs- und Roboterzellen für kunststoffumspritzte Metallkomponenten. Am Standort werden anspruchsvolle Produkte aus Hochleistungskunststoffen für den Bereich Antriebsstrang und Getriebe in Großserienfertigung produziert. Des Weiteren sind Prozesse wie Kunststoffschweißen sowie Prüf- und Montagetechnik im Einsatz und der Standort kann auf einen eigenen Werkzeugbau zurückgreifen.

Zudem befinden sich vor Ort hochmoderne und vollautomatisierte Montagelinien, die sich zur Erhaltung der technischen Sauberkeit der Produkte in Sauberräumen befinden. Es werden innovative Produkte für Doppelkupplungs- und Automatikgetriebe sowie Anwendungen im Bereich der Elektromobilität hergestellt. Dazu gehören Gangstellersysteme für elektrohydraulische Schalteinheiten, elektrische Pumpen zur Kühlung von Elektromotoren, Sensortechnologie sowie Kupplungsaktuatorik. Die eingesetzten Montagetechnologien umfassen unter anderem elektronische Leistungsprüfung, Dichtigkeitsprüfung, Lasermarkierung oder auch Sensor-Teaching. Darüber hinaus verfügt der Standort über eine eigene Instandhaltung für die Pflege von über 850 Spritzgusswerkzeugen und führt mit Hilfe von hochmodernen Messtechniken Bauteilanalysen durch.

Der Standort Fischbach wurde im Jahr 1999 erbaut und beschäftigt rund 380 Mitarbeiter/innen aus 10 Nationalitäten. Zudem verfügt das Fischbacher Werk über ein eigenes Ausbildungszentrum.

Auf einen Blick Ende 2022

  • 0

    Mitarbeiter/innen

  • 0

    Nationalitäten

  • 0

    Gründungsjahr

Schwerpunkt am Standort

  • Großserienlieferant für Aktuatorik im Antriebsstrang & Getriebe (z.B. Doppelkupplungs- / Automatikgetriebe, Elektromobilität)
  • Kunststoffumspritzung von Bauteilen, z.B. Buchsen, Pins, Magnete, gewickelte Statoren
  • Verarbeitung von Hochleistungskunststoffen (PPA, PPS, …) durch hohe Anforderungen an Material und Oberfläche
  • Instandsetzung und Pflege von über 850 Spritzgusswerkzeugen
  • Bauteilanalyse mittels hochmoderner Messtechnik, z.B. Computertomograph zur Qualitätssicherung und Prozesskontrolle, optische Oberflächenmesssysteme
  • Ausbildungszentrum

Produkte am Standort

Getriebeapplikationen

  • Gangstellersysteme
  • Elektrische Pumpen
  • Sensor-Technologie

Kupplungsaktuatorik

  • Kupplungsnehmerzylinder
  • Kupplungsgeberzylinder
  • Sensoren

Spritzgusskomponenten

  • Gehäuse für hydraulische und elektromechanische Aktuatoren (Gangsteller, Parksperre, Drosselklappe, Nehmer- und Geberzylinder)
  • Statoren und Motorgehäuse für elektrische Pumpen
  • Kolben
  • Kolbenstangen
  • Kleinteile
  • Gehäuse für Zentralausrücker

Arbeiten in Fischbach

Fischbach ist ein Gemeindeteil der unterfränkischen Stadt Ebern im Landkreis Haßberge.

Aktivitäten am Standort

Am Standort Fischbach werden zahlreiche Aktivitäten für die Mitarbeiter angeboten. So gibt es ein jährliches Sommerfest, bei dem die Mitarbeiter auch ihre Familienangehörigen mitbringen dürfen. Außerdem bietet der Standort regelmäßige Firmenläufe an, an denen in Präsenz oder auch virtuell über eine App teilgenommen und sich mit seinen Kollegen zusammen sportlich betätigt werden kann.

Geschichte

1999
1999
2000-2009
2000-2011
2013
2015
2016
2017
2017-2022

1999

Gründung und Aufbau eines weltweiten Kompetenzzentrums für Kunststoffverarbeitung der FTE-(FTE automotive Systems GmbH)Gruppe in Fischbach

1999

Produktionsstart der Kupplungshydraulik (Kupplungsgeber/-nehmer, Zentralausrücker) für manuelle Handschaltgetriebe

2000-2009

Drehteilefertigung und Galvanik

2000-2011

Produktion von Bremshydraulik

2013

Produktionsstart von Gangstellermodulen und Motorölpumpen für Doppelkupplungs- und Automatikgetriebe

2015

FTE automotive Systems GmbH gewinnt den PACE AWARD sowie den SPE GRAND INNOVATION AWARD für das Gangstellermodul

2016

FTE automotive Systems GmbH gewinnt den PACE AWARD für die Ölpumpe

2017

Übernahme durch Valeo

2017-2022

Einzug der Elektrifizierungstechnologie: Produktionsstart von Kunststoffprodukten für Drosselklappen, Parksperren, Head up Display sowie Produktion von elektronischen Pumpen für Getriebeapplikationen und Produktion von elektrohydraulischen Gangstellern/Innenschaltung

Kontakt

Telefon
+49 9531 817000

Informationen über die Gemeinde
www.ebern.de

Kontaktformular

Internal link

Job am Standort finden

Möchten Sie Teil unseres Teams werden? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Stellenangebote. Für Professionals und Graduates, für Operators, sowie für Studenten und Schüler. Erfahren Sie, wie es ist bei Valeo in Deutschland zu arbeiten.